Termin

1. Verordnungsschein

VOR dem ersten Termin benötigen Sie eine ärztliche Verordnung von Ihrem Facharzt oder Ihrer Fachärztin für Neurologie, HNO-Heilkunde, Kinderheilkunde oder Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (NICHT von Ihrem praktischen Arzt oder Ihrer praktischen Ärztin). Auf dem Verordnungsschein muss folgendes stehen:

  • Diagnose
  • Art der Therapie (logopädische Therapie)
  • Anzahl und Dauer der Einheiten (10 x á 60 Minuten/T3)

Ihr Therapiebedarf hängt natürlich von der jeweiligen Diagnose ab, deshalb können Sie mich auch im Voraus kontaktieren, um die ideale Einheiten abzusprechen.

2. chefärztliche Bewilligung

Die ausgestellte Verordnung muss durch Ihre zuständige Krankenkasse chefärztlich bewilligt werden. Diese chefärztliche Bewilligung ist Voraussetzung für die Rückerstattung der Therapiekosten.

3. persönliche Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung

Nehmen Sie nun persönlich (Telefon, E-Mail) mit mir Kontakt auf, um organisatorische Details zu regeln und offene Fragen zu beantworten. Sobald auch Ihr Verordnungsschein bewilligt ist, können Sie auch gleich den ersten Termin mit mir vereinbaren.